Schreck am Morgen...

Einen großen Schreck bekam ich heute morgen als ich vom Spazierengehen mit unseren Hunden zurück kam. Timon, unser Mops, witterte etwas unter unserem Auto. Als ich nachsah, sah ich unter dem Auto ein kleines flauschiges Etwas sitzen. Eine unserer kleinen Eulen saß dort - etwas verstört aber offensichtlich unverletzt. Nach kurzem Überlegen und Rücksprache mit der Wildtierauffangstation Rastede setzten wir die kleine Eule kurzerhand wieder in ihr Nest zurück. Zum Glück ist bei dem kleinen Ausflug nichts passiert, es geht ihr prima.

 

Weiter Bilder und Videos folgen...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Letzte Aktualisierung: 05. Juli 2020